Hinweis zur Datenverarbeitung

 

 

Name und Kontaktdaten:

Print & Medien Solution Fröhlich GmbH, Bauhofstraße 34, 68623 Lampertheim

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Vertragsanbahnung, Vertragsdurchführung und

Vertragsabwicklung. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b EU-DSGVO

für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich. Ergänzend gilt Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f für die

Wahrung des berechtigten Interesses.

 

Datenkategorien und Datenherkunft:

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten:

   - Firma

   - Anrede, Vorname, Nachname

   - E-Mail-Adresse

   - Anschrift

   - Telefonnummer

sowie ggf. weitere Daten, die für die Durchführung des Vertrags erforderlich sind.

 

Dauer der Speicherung:

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden die Daten nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c EUDSGVO

aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten

gespeichert.

 

Rechte der betroffenen Person:

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22

EU-DSGVO zu:

            Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung,

            Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 EU-DSGVO ein

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU-DSGVO

beruht.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 EU-DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren,

wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig ist.

 

 

 

Informationspflicht zur Datenerhebung gemäß EU-DSGVO Art. 13

 

 

Die in diesem Vertrag angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Adresse,

Telefonnummer, E-Mail-Adresse, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden

Vertragsverhältnisses notwendig oder erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher

Berechtigungen erhoben.

 

 

Eine Speicherung erfolgt nur bis zum Ablauf sämtlicher gesetzlicher Aufbewahrungs- und Nachweispflichten.

 

 

Rechte der Betroffenen:

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Gemäß § 34 BDSG erhalten Sie als Betroffener jederzeit Auskunft darüber, welche Daten zu Ihrer

Person gespeichert wurden.

 

Gemäß § 35 BDSG können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner

personenbezogener Daten verlangen.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn

dies zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich ist, Ihrer Betreuung als Kunde oder

Interessent unseres Hauses dient, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

 

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht

Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder

gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den

Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten

bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.